Die letzten Monate des Jahres wurden von zahlreichen Aktivitäten geprägt, es ist viel passiert: 

Ende September wurden auf der Jahreshauptversammlung unsere erfolgreichen Sportler für ihre Erfolge aus allen Sparten der letzten Jahre geehrt. Über 50 Pferdesportler erhielten aus den Händen der Verantwortlichen eine Anerkennung für ihre erbrachten Leistungen. So konnte sich beispielsweise Pia Schmülling in der Vielseitigkeit bis hin zu Europameisterschaften empfehlen und Mattis Huisinga machte aller Orts auf hochkarätigen Veranstaltungen auf sich aufmerksam. Amke Göttrup gewann mit ihrem Pferd das Bundeschampionat der Vielseitigkeitspferde in Warendorf und Lina Dirks, sie startete Anfang des Jahres noch im JVWK für Ostfriesland, darf sich bereits über ihren ersten Sieg in einer M-Dressur freuen. Neben den oben genannten wurden noch viele weitere Sportler des Pferdesports geehrt, dessen weitere Aufzählung sicherlich den Rahmen sprengen würde. Auch Ihnen gilt nochmals unser aller Anerkennung! Nach den Ehrungen wurde die Tagesordnung der JHV fortgesetzt. Neben dem Geschäftsbericht und der Entlastung des Vorstands folgten turnusgemäße Wahlen, in dessen Verlauf die zur Wahl stehenden Vorstandsmitglieder alle einstimmig wiedergewählt wurden.

IMG 5004 IMG 5003

Am darauf folgenden Wochenende fanden unsere Bezirksmeisterschaften im Voltigieren in Westerende statt. Hier hatte der gastgebende Verein seine Reitanlage für die Ausrichtung der Meisterschaft vorbildlich hergerichtet, um ideale Bedingungen für die Voltigierer zu bieten. Diese dankten den Aufwand mit sehr guten Leistungen und super Stimmung. Den Titel Bezirksmeister konnte sich die Gruppe des Fahr- und Reitverein Filsum sichern.

BZMVoltiWesterende

Am nächsten Wochenende stand das Finale des OLB-Cups im Terminkalender. Auch hier machten unsere jungen Reiter auf sich aufmerksam: In der Dressur erreichten sie eine ganze Reihe hervorragender Platzierungen und im Springe sprang gar der Gesamtsieg für Jule Visscher und der Sieg im Mannschaftsspringen heraus.

csm Jule Visscher von der RG Heisfelde e.V. 8064f5ad7f

Nur 14 Tage später durften sich je drei Dressurmanschaften und drei Springmannschaften über eine Startgenehmigung durch den Bezirksverband Ostfriesland in Oldenburg freuen. Sie nahmen mit großem Erfolg am Agravis-Cup teil.
In der Dressur konnten beide Abteilungen der Einlaufprüfung von ostfriesischen Reitern gewonnen werden, in der Mannschaftsdressur belegten die Mannschaft des RV Petkum-Oldersum den 3. Platz, die Mannschaft des RFV Leer-Bingum den 4. Platz und die Mannschaft vom RFV Westerende den 6. Platz. Die Springreiter waren nicht minder erfolgreich. Auch hier konnte eine Abteilung der Einlaufprüfung gewonnen werden und mit mehreren Platzierungen beendet werden, um dann als Sieger des Mannschaftsspringen die Heimreise anzutreten. Insgesamt belegten die Springreiter im Mannschafts-Springen die Plätze 1, 5 und 6. In der Endabrechnung belegten die ostfriesischen Reiter in der Kombi-Wertung den 2. Platz.

csm DSCF5301 1f26e74394 

Es blieb anschließend jedoch kaum Zeit zur Pause, stand Anfang November doch gleich das Finale des Kids-Cups der Voltigierer im Rheiderland auf dem Plan. Dieser wurde nach pandemiebedingter Pause mit über 280 jugen Teilnehmern zu einem vollem Erfolg.
Rundum zufriedene Gesichter bei Kinden und Veranstalter waren der Lohn aller Bemühungen und wurden mit tollen Leistungen vor vollen Rängen belohnt.

 KidsCup22 KidsCup22b KidsCup22a

 

Mittwoch, 28 September 2022 16:26

Ehrung der Ostfriesischen Fahrer

Written by

Ehrung der Ostfriesischen Fahrer

 

Im Rahmen eines zünftigen Grillens im Schützenhau Remels zeichneten der Vorsitzende des Bezirksverbandes der Pferdesportvereine Ostfrieslands, Rudolf Claassen und der Fahrsportbeauftragte des Bezirks, die Sieger der Meisterschaftswertung 2022 aus.

Auf den traditionellen Fahrerball wurde in diesem Jahr verzichtet, um einer drohenden Pandemieentwicklung ein Schnippchen zu schlagen. Siebens ging in seinem Rückblick auf die spärliche Entwicklung des Pferdefahrsports ein und bat die Anwesenden, Veranstalter zu motivieren. Auch der Bezirksvorsitzende appellierte an die Veranstalter, der „Pandemie“ im Rahmen des möglichen durch Aktivität zu begegnen

Diese Bitte blieb nicht ungehört, gleich drei Vereine kündigten niedrigschwellige Angebote für den Monat Oktober und das neue Jahr an.

 

csm Sieger 2022 af9ce15dbc

 

Trotz der beachtlichen Leistung in der Dressur, musste Gerhard Dieks, Upschört, der Mitkonkurrentin Hilde Oltmanns, Moormerland, bei der Vergabe des Wanderpokals in Kl. M den Vortritt lassen. Oltmanns gewann die Plätze 1. sowohl in dem Kombinierten Hindernisfahren, als auch in dem Hindernisfahren und der Kombiwertung.

Kopf an Kopf auch das Ergebnis bei den Ponyzweispännerfahrern der Kl. M. Siegte Hendrik Krüsmann auch in der Dressur, fiel der Gesamtsieg im Hindernisfahren und Kombinierten Hindernisfahren an seinen Vereinskollegen des Reit- und Fahrclub Moorlage, Jannes Kleene. Vielschichtiger die Ergebnisse in der Kl. A: Gerhard Jelden, Hollsand, siegte vor Jan Jannsen, Krummhörn, in der Dressur der Zweispänner Kl. A. Madleen Tammen ließ sich den Sieg in der Ponyklasse A nicht nehmen und verwies Sylvia Immega, Krummhörn, auf den 2. Platz. Bei den Einspännern der Kl. A siege Anna-Lena Schulte, Moorlage, vor Madleen Tammen, Sarah Kruse und Dr. Gerhard Buss, Hollsand, landeten punktgleich auf den dritten Platz.

Detlef Welling, Krummhörn, sicherte sich den 1. Platz in der Dressur Kl. A Pferde und beglückwünschte Hilde Oltmanns, FRV Timmel zu dem 2. Platz.

Anika Oltmanns, Filsum, Nina Buss, Leer, Viola Wahl, Westerende, Katharina Ackermann, Uplengen, Bernhard Wessel, Moorlage und Maraike Tammen, Hollsand, standen im Mittelpunkt der Nachwuchsfahrer und wurden gesondert geehrt.


Jugendförderung ‚Springen‘ vom Bezirksverband Ostfriesland

 

Es geht wieder weiter.

Wir bieten dieselmal den Springunterricht in 2 Blöcken an:

  • 1 Block 6 Stunden, von Oktober bis Dezember
  • 2 Block 6 Stunden, von Januar bis März

 

Trainer: Carsten Frerichs, Dirk Visscher, Ricardo Tabaczek und Tonko Barlagen

Die Teilnehmer (bis 16 Jahre) sollten in der Lage sein einen ‚kleinen‘ Parcours oder einzelne Sprünge von mindestens 80 cm zu überwinden. Des Weiteren sollten sie bereit sein, an mindestens 4 Trainingseinheiten teilzunehmen, um die gewünschte Förderung zu erzielen (wünschenswert wäre natürlich an allen Tagen). Sollten noch Stunden/Plätze frei sein werden wir die Stunden mit Teilnehmern ‚füllen‘ (bis 18 Jahre).

Kosten: 15.00 Euro pro Stunde (einschließlich Anlagennutzung)

Springtraining :
   
Datum Tag
11.10.2022 Dienstag
25.10.2022 Dienstag
08.11.2022 Dienstag
22.11.2022 Dienstag
04.12.2021 Sonntag
18.12.2021 Sonntag

 

Anmeldung:

  • Koordinator Springen Sander Lübbers Tel. 0171-1995773 oder WhatsApp
  • Name, Alter, Verein, Pony oder Pferd, Leistungsstand

Mit reiterlichem Gruß

Sander Lübbers

Montag, 05 September 2022 10:57

Einladung: Treffen der Jugendwarte

Written by

Hallo Jugendwarte und Jugendsprecher des Bezirksverband Ostfriesland

 

die Jugendleitung des Bezirksverband Ostfriesland möchte Euch einladen am 15.10.22 um 14:30 in die Klause vom Reitverein Ihlow (Garlandstr. 7, 26632 Ihlow), um uns einmal persönlich vorzustellen und mit euch in Kontakt zu kommen.

Wir möchten uns mit euch über eure Wünsche austauschen. Gerne würden wir von euren positiven Erfahrungen in der Vereinsarbeit hören, aber auch ob euch irgendwo „der Schuh drückt“. Können wir euch vielleicht bei eurer Arbeit unterstützen, oder neu Gewählten den Start ins Ehrenamt durch Informationen erleichtern…?

Mit diesem Treffen möchten wir den Informationsfluss verbessern, die Möglichkeit geben Kontakte zu knüpfen und Ideen aus zu tauschen. Dafür erhoffen wir uns eine möglichst rege Beteiligung. Gerne dürfen auch weitere Interessierte der Jugendarbeit zur Unterstützung mitkommen. Denn je vielfältiger die Erfahrungen sind umso mehr können wir alle von dem Treffen mitnehmen.

Also – auf nach Ihlow!!!

 

Sichtung des Bezirksverband Ostfriesland
für den Jugendvergleichswettkampf Weser-Ems

Ausschreibung:

Training
26.11.2022 – Dressur, Theorie und Vormustern Ihrhove
10.12.2022 – Springen, Theorie und Vormustern Loppersum

Trainingswettkampf
Ort: Ihlow, Datum: 07.01.2023, Beginn: 10:00 Uhr, Dressuraufgabe E 7, Parcours E 1, es beginnen die Ponies

Finale
Ort: Tammingaburg, Datum: 28.01.2023, Beginn: 10:00 Uhr, Aufgaben vom Finale WE, es beginnen die Pferde

Veranstalter: Bezirksverband der Pferdesportvereine Ostfriesland

Bestimmungen:

Teilnahmeberechtigt sind nur Reiter/innen LK 7+6 des Bezirksverband Ostfriesland Jahrgang 2007 und jünger, die von den Kreisjugendwarten der Kreise Aurich, Wittmund und Leer ausgesucht und bis zum 12.11.2022 gemeldet werden.

Meldung:
(Name, Pony/Pferd, Jahrgang, Verein, Adresse und Telefonnummer und E-Mailadresse ) an:
Usha Hafermann, Gatjeweg 23, 26529 Leezdorf, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Es reicht eine Nennung für alle Veranstaltungen.
Pro Reiter/in sind 2 Pferde oder Ponys erlaubt.

Die Teilnehmerzahl beträgt pro Kreisverband maximal 10 Ponys (M+G) und 10 Großpferde.
(Wenn ein Kreis nicht alle Startplätze benötigt können diese von den anderen Kreisen aufgefüllt werden.)

Die jeweils 6 besten Paare aus der Finalsichtung bilden die Mannschaft für den Jugendvergleichswettkampf Weser-Ems 2023. Alle für das Weser-Ems-Finale qualifizierten ostfriesischen Reiter/Innen verpflichten sich mit dem qualifizierten Pferd/Pony am angebotenen Training teilzunehmen. Aus der Rangierung des Finals und den Eindrücken des Trainings benennen die Trainer die endgültige Mannschaft (jeweils 5 Paare) für das Finale.

Trainingstermine Mannschaft (voraussichtlich)
01.02.2023 Dressur, Theorie
08.02.2023 Springen, Theorie
18.02.2023 Dressur, Theorie, Vormustern
25.02.2023 Springen, Theorie, Vormustern

Prüfungen:

Kombinierter Wettbewerb Kl. E ( E)
Einsatz 10 Euro fällig bei Erklärung der Startbereitschaft

A1 Dressurwettbewerb der Kl. E Großpferde
A2 Dressurwettbewerb der Kl. E Ponys
Bewertung gem. § 402A LPO, Aufgaben gem. Aufgabenheft 2012

B1 Stilspringwettbewerb der Kl. E Großpferde
B2 Stilspringwettbewerb der Kl. E Ponys
Bewertung gem § 520/4 LPO, Standardparcours gem. Aufgabenheft 2012

C Theoretische Prüfung
Jeder Reiter/in hat 20 schriftliche Fragen aus dem Gebiet der Reitlehre, Pferdehaltung und LPO zu beantworten. Jede richtige Antwort wird mit 0,5 Punkten gewertet.

D Vormustern analog Goldene Schärpe (FN Merkblatt Vormustern – auf gerader Linie)

Bewertung A : B : C : D = 3 : 2 : 1 : 1

Montag, 22 August 2022 10:47

Ehrung Bezirksmeister BV Ostfriesland 2022

Written by

 

 

Finale Bezirkmeisterschaften Ostfriesland 2022

 

Am Sonntag, den 21.08.2022 war es soweit: Die letzten Entscheidungen zu den diesjährigen Bezirksmeisterschaften wurden im Rahmen des Reitturniers in Ihrhove geroffen und im würdigen Rahmen festlich geehrt.

Die Bezirksmeister Ostfriesland 2022:

 

Dressur Junioren

Gold: Finja Tebben - FuRV Timmel

Silber: Lina Dierks - RV Südgeorgsfehn

Bronze: Weke Dirks-Fischer - RuF Goldberg-Leezdorf

DressurJuniorBZM22

 

Dressur offen

Gold: Marlies Visscher - RG Heisfelde

Silber: Kira Weddermann - RV an der Hieve

Bronze: Tessa Ammermann - FuRV Timmel

DressurBZM22

Springen Junioren

Gold:Teelke Jütting - RV Logaerfeld

Silber: Vivien Cremer - HSP Esens

Bronze: Lea-Marie Hanken - FuRV Timmel

SpringenJuniorBZM22

Springen offen

Gold: Silke Manssen - FuRV Filsum

Silber: Inken Haneborger - RV Petkum-Oldersum

Bronze: Celina Berg - RuFV Hesel

SpringenBZM22

Mannschaften

Gold: RuF Overledingerland Ihrhove

Silber: RV Petkum-Oldersum

Bronze: RuF Leer-Bingum

MannschaftGoldBZM22 MannschaftSilberBZM22 MannschaftBronzeBZM22

 

Auch die bereits in Ihlow ermittelten Nachwuchs- und Bezirksmeister in der Vielseitigkeit wurden in Ihrhove geehrt:

VSBZM22Ges VSBZM

Gold: Maya de Lege - HSP Esens

Silber: Elke van der Werf - RuFV Rheiderland

Bronze: Elke Mulder - FRG Krummhörn

Die Mannschaftsstandarte geht an den HSP Esens.

Nachwuchsmeister in der Vielseitigkeit wurde Lara de Vries - PSC Westerholt.

 

Der Bezirksverband der Pferdesportvereine Ostfriesland gratuliert allen Meistern und bedankt sich herzlichst beim RuF Overledingerland Ihrhove für die tolle Ausrichtung des Finales!

 

BZM22a BZM22d

BZM22c BZM22g BZM22f

 



Bezirksmeisterschaften Dressur & Springen des BV Ostfriesland 2022

Aus den diesjährigen Qualifikationen hat sich folgender Zwischenstand in den jeweiligen Wertungen ergeben:

Springen Klasse L Junioren:

Lina Meyer: 53 Punkte (Esens)

Teelke Jütting: 50 Punkte (Esens) & 47 Punkte (Emden)

Lara de Vries: 48 Punkte (Esens)

Amelie Blau: 53 Punkte (Emden) & 46 Punkte (Oldersum)

Jule Visscher: 50 Punkte (Emden)

Christina Jirava: 48 Punkte (Emden) & 53 Punkte (Oldersum)

Lea Marie Hanken: 50 Punkte (Oldersum)

Claas Frerichs: 48 Punkte (Oldersum)

Vivien Cremer: 47 Punkte (Oldersum)

Lotte Sauerberg: 45 Punkte (Oldersum)

Springen Klasse M Offen:

Anna Alberts: 53 Punkte (Calimero in Oldersum)

Anna Alberts: 43 Punkte (Carry in Oldersum)

Anna Alberts: 35 Punkte (Loulou in Oldersum)

Julia de Riese: 48 Punkte (Oldersum)

Vivien Cremer: 39 Punkte (Oldersum)

Christina Jirava: 50 Punkte (Ihlow) & 53 Punkter (Emden) & 34 Punkte (Oldersum)

Pia Schmuülling: 47 Punkte (Ihlow) & 50 Punkte (Emden)

Maya de Lege: 42 Punkte (Ihlow) & 48 Punkte (Emden)

Fabian Kaulbars: 41 Punkte (Ihlow) & 47 Punkte (Emden)

Finja Frerichs: 46 Punkte (Emden)

Silke Manssen: 53 Punkte (Ihlow) & 41 Punkte (Oldersum)

Johanna Malin Kaiser: 40 Punkte (Oldersum)

Dirk Visscher: 48 Punkte (Ihlow) & 46 Punkte (Oldersum)

Tammo Lindemann: 45 Punkte (Oldersum) 

Inken Haneborger: 46 Punkte (Diarado in Ihlow) & 47 Punkte (Oldersum)

Inken Haneborger: 45 Punkte (Vorkiss in Ihlow) & 44 Punkte (Oldersum)

Inken Haneborger: 41 Punkte (Lafira in Ihlow)

Celina Bretgeld: 39 Punkte (Ihlow)

Elke von Heimendahl: 40 Punkte (Ihlow) & 36 Punkte (Oldersum)

Celina Berg: 37 Punkte (Ihlow) 

Celina Berg: 35 Punkte (Caliano in Ihlow) 

Janne Visscher: 36 Punkte (Ihlow) & 50 Punkte (Oldersum)

Nicole Engler: 39 Punkte (Ihlow)

Ricardo Tabaczek: 42 Punkte (Lollipop in Oldersum)

Ricardo Tabaczek: 44 Punkte (Cuba in Ihlow) & 38 Punkte (Oldersum)

Ricardo Tabaczek: 37 Punkte (Constancia in Oldersum)

Ricardo Tabaczek: 38 Punkte (Dante in Ihlow)

Naja Wulzen: 43 Punkte (Ihlow)

Dressur Klasse L Junioren:

Lina Dirks: 53 Punkte (Esens) & 53 Punkte (Ihlow) & 53 Punkte (Oldersum)

Aliya Harms: 50 Punkte (Esens) & 48 Punkte (Ihlow)

Emi Schulte: 50 Punkte (Emden) 

Manuela Blau: 53 Punkte (Emden)

Weke Dirks-Fischer: 50 Punkte (Ihlow) & 48 Punkte (Oldersum)

Finja Tebben: 47 Punkte (Fahrenheit in Ihlow) und 50 Punkte (Oldersum)

Finja Tebben: 46 Punkte (Femme Jolie in Ihlow)

Dressur Klasse M Offen:

Nantje Grieser: 53 Punkte (Emden)

Tessa Ammermann: 48 Punkte (Ihlow) & 50 Punkte (Emden)

Fenna Goldenstein: 48 Punkte (Emden)

Jana Hummerich: 41 Punkte (Ihlow) & 47 Punkte (Emden)

Heike Martens: 46 Punkte (Emden)

Sarah Bronn: 45 Punkte (Emden)

Tanja Weber: 42 Punkte (Ihlow) & 44 Punkte (Emden) & 43 Punkte (Oldersum)

Katrin Häde: 40 Punkte (Ihlow)

Alice Smidt: 43 Punkte (Ihlow) & 43 Punkte (Emden)

Johanna Sina Hagena: 42 Punkte (Emden)

Bettina Burgwal-Sendler: 41 Punkte (Emden)

Jasmin Tomke Möhlmeyer: 47 Punkte (Ihlow) & 40 Punkte (Emden)

Finja Tebben: 39 Punkte (Ihlow) & 44 Punkte (Oldersum)

Marlies Visscher: 53 Punkte (Ihlow) & 53 Punkte (Oldersum)

Kira Weddermann: 50 Punkte (Ihlow)

Anke Busemann: 47 Punkte (Oldersum)

Lisa Alts: 46 Punkte (Oldersum)

Wiebke Diddens: 45 Punkte (Oldersum)

 

Wir freuen uns auf erfolgreiche und spannende Finalprüfungen in Ihrhove und wünschen allen Reiten und Reiterinnen viel Erfolg!

Der Bezirksverband der Pferdesportvereine Ostfriesland e.V.

 

Freitag, 29 April 2022 08:38

Modus Bezirksmeisterschaften 2022

Written by

Modus Bezirksmeisterschaften 2022

Es werden folgende Meisterschaften ausgetragen:

Dressur:

Junioren (Jahrgang 2004 und jünger) Dressur – Dressur Klasse L Trense (LK 5, 4 und 3)

Offene Klasse Dressur – Dressur Klasse M (LK 4, 3 und 2)

Springen:

Junioren (Jahrgang 2004 und jünger) Springen – Springen Klasse L (LK 5, 4 und 3)

Offene Klasse Springen – Springen Klasse M (LK 4, 3 und 2)

 

Modus für Dressur und Springen:

Es werden für jede Meisterschaft 3 Qualifikationen angeboten und eine Finalprüfung. Es können von einer Qualifikation Punkte mit in die Finalwertung genommen werden. Das Finale wird 1,5 fach gewertet.

Termine :

Esens: Junioren Dressur, Junioren Springen

Ihlow: Junioren Dressur, Offene Dressur, Offene Springen

Emden: Junioren Dressur, Offene Dresur, Junioren Springen, Offene Springen

Oldersum: Junioren Dressur, Offene Dressur, Junioren Springen, Offene Springen

Finale Ihrhove: Alle Meisterschaften Dressur und Springen

Punktewertung:

Für die Platzierung in den Qualifikationen werden Punkte vergeben (nur Reiter des Bezirksverbandes werden gezählt). Eine Punktevergabe erfolgt nur, sofern ein platzierungswürdiges Ergebnis erreicht wurde.

Reiter/in und Pferd oder Pony werden als Paar gewertet (Punkte können nicht von Pferd zu Pferd übertragen werden).

PlatzierungPunkte

1: 53

2: 50

3: 48

4: 47

5: 46

6: 45

7: 44

8: 43

……

Die Punkte aus einer Qualifikation werden ins Finale mitgenommen. Die im Finale errittenen Punkte werden mit 1,5 multipliziert.

Im Finale können Reiter / Pferd Kombinationen nur in einer Klasse pro Disziplin an den Start gehen. Jeder Reiter darf im Finale maximal 2 Pferde starten und das bessere Ergebnis wird dann für die Meisterschaftswertung gezählt.

Bei Punktgleichheit zählt die bessere Finalprüfung.

Die Teilnahme an der Meisterehrung mit Pferd ist Pflicht.

Sollte wegen höherer Gewalt eine Qualifikation oder das Finale entfallen wird ein Ersatzmodus veröffentlicht.

Die Bezirksmeisterschaften in der Vielseitigkeit werden in Ihlow auf A-Niveau ausgetragen.



Bezirksmeisterschaft Vielseitigkeit 2022 auf dem Donkensholt in Ihlow

 

Auf der herrlich hergerichteten Anlage des Reit u. Fahrvereins Ihlow auf dem Donkensholt, trafen sich die Vielseitigkeitsreiter um sich zu messen. In Prüfungen von E bis L zeigten sie ihr Können. Erfreulich die positive Resonanz der Reiter: Auf dem Donkensholt entwickelt sich ein gern besuchten Treffpunkt der Vielseitigkeitsreiter aus ganz Weser-Ems. Dem Veranstalter um seinen Vorsitzenden Jost Rieken und Nicole Dannemann ist es wieder einmal gelungen, hervorragende Bedingungen zu schaffen. So verwundert es nicht, dass es zu sehr schönen Bildern und Ergebnissen gekommen ist.

Ihlow22aIhlow22bIhlow22c

 

Neue Bezirksmeisterin ist Maya de Lege (Harlinger PS Corps 1857 Esens e.V.) mit Samira.
Silber ging an Elke van der Werf (RuFV Rheiderland) mit Mighty McFly G.
Bronze ging an Elke Mulder (FRG Krummhörn e.V.) mit Daydream One.

Der Bezirksverband der Pferdesportvereine Ostfrieslands e.V Gratuliert recht herzlich.

 

Seite 1 von 13
   

Aktuell sind 61 Gäste und keine Mitglieder online

© Bezirksverband der Pferdesportvereine Ostfriesland e.V.